Risky Week 8: unsere toilettenlastige Chaos-Bilanz

Sonntag, es ist wieder soweit. Unsere “Risky Week” öffnet ihre Tore. Wir berichten, was es Neues gibt, was uns überrascht, gefreut und auch traurig gemacht hat – all’ das und einiges mehr gibt’s in unserer Chaos-Bilanz. Da zu viel Chaos auch die stärksten Eltern umhaut, wechseln wir uns ab. Heute ist Beatrice an der Reihe.

Und, wie war die Woche?

Puh, eigentlich bin ich froh, dass ich hier ein paar Zeilen verfassen kann, ohne sekündlich aufs Klo zu rennen. Alles beginnt mit Milans EPEC (Enteropathogene Escherichia coli) – wie kann es sein, dass es so was noch gibt in Deutschland? Gut … Kinder sind Kinder und Kinder in Krippen. Dieser Mist begleitet uns seit Kalenderwoche sechs … es folgen, wohooo, drei Tage Ruhe – wie ich jetzt weiß, Ruhe vor dem Sturm. Mitte der siebten Kalenderwoche geht es wieder los. Dieses Mal: Erbrechen und Durchfall (Rotavirus) – dieser arme kleine Kerl. Drei Tage geben Viren und Bakterien Ruhe und wir, Felix und ich, kommen langsam an unsere Grenzen. Und diese Woche? Genau, da habe ich mal richtig Bock gehabt mir diesen Mist selbst einzufangen. Also ich denke der letzte Satz beantwortet meine sarkastische Sicht auf diese Woche. 🙁

Wochenende?

Ruhe, viel Ruhe für die Mama. Es waren harte Wochen und ich komme gerade langsam wieder zu meiner vielleicht 50% Energie. Schlapp und Kopfschmerzig trage ich mich durch die Tage. Herr Rota meint es nicht gut mit uns.

Mein persönlicher Chaosfaktor (von fünf ⭐️): ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Wofür ich dankbar bin?

Das Milan wieder isst. Der kleine Kerl ist dünn und solche Erkrankungen nagen schon sehr an seiner Statur. Nun kennt der Hunger keine Grenzen. ❤️

Was mich traurig gemacht hat?

Milan so schlapp und durchgeweicht zu sehen, ihm immer wieder löffelweise Elektrolyte einzutrichtern, wo er doch gerne so viel getrunken hätte (ging leider nicht, da es sich seinen Weg innerhalb von Minuten wieder nach oben bahnte).

Lieblingsmoment?

Am Mittwoch haben wir seit langem das erste richtige Kichern von unserem Ganoven bekommen. Danke. Unsere kleine KicherSonne.

So richtig peinlich?

Unser Haushalt ist zu 66% mit Rotaviren befallen – ich nehme an, ihr könnt euch den Rest denken? 😛

Worauf ich mich freue?

Auf eine Woche voller Gesundheit!

Zitat der Woche?

Milan fängt an zu sprechen. Sein neues Lieblingswort –

haaaaiiißßßßß, haißßß

Wie war eure Woche? Sind eure Kinder gesund und konntet ihr etwas schönes unternehmen? Was waren eure Lieblingsmomente? Ich freue mich auf Post! 

Kaffee & Kuchen

Spendiere uns ein Tässchen Kaffee, wenn dir die Artikel gefallen – be risky und leg noch ein Stück Kuchen drauf, wenn dir die Seite schmeckt *nomnom*. Danke!

 

Beatrice Weiß

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>