Risky Week 17 – unsere Chaosbilanz: Blogtunnel & Lieblingsbesuch

Risky week 17 - zwei küssende Giraffen

Risky Week 17 – Tanja hatte eine schöne Woche. Auch, wenn sie ganz anders war als geplant. Und am Wochenende gibt’s Familienbesuch, Outdoor und Geburtstagsparty. Wer, was und wo, das lest ihr hier.

Und, wie war die Risky Week 17 ?

Jou. Meine Planung war eine Sache, die Umsetzung eine völlig andere! Eigentlich wollte ich mich wieder ums Studium kümmern. Was habe ich gemacht? An einer Blogparade zum Reisen mit Kind  teilgenommen, für die nächsten Artikel recherchiert, tolle Kolleginnen kennengelernt und mich vernetzt – es sieht so aus, als wäre ich dem Bloggen verfallen. Liebes Studium, gedulde dich, nächste Woche bin ich wieder da!

Meine Nachmittage gehörten Merlin. Ich bin keine sonderlich begabte Spiel-Mama, aber singen, vorlesen, Geschichten erzählen und verletzungsarmer Babyweitwurf sind schon drin. Und Yoga! Merlin liebt Yoga. Er kommt angerannt, schnappt sich eine Matte und los geht’s in den nach unten schauenden Hund. Mehr? Gibt’s bei Yogamami.

Was bringt das Wochenende?

Wir haben Lieblingsbesuch von Onkel Lars, Tante Steffi & Marlies! Merlin rennt dauernd mit imaginärem Telefon durchs Dachgeschoss und telefoniert mit meinem Bruder und der Lieblings-Steffi – seit gestern endlich mal wieder live! Heute wollen wir Merlins Eisenbahn fit machen und durch München schlendern. Morgen hat Merlins Oma Geburtstag (Partyyy) und am Sonntag gibt’s eine kleine Wanderung zum Gasthaus Spitzer – wer in Münchens Norden wohnt, sollte sich diesen hippen, familiengeführten Gasthof nicht entgehen lassen. Auch für Vegetarier perfekt!

Mein persönlicher Chaosfaktor (von fünf ⭐️): ⭐️

Wochenmotto?

Sei gnädig mit dir. Du hast Gründe, weshalb du etwas tust oder nicht tust. Nur überprüfe sie immer wieder. So entsteht liebevolle Ent-Wicklung.

Wofür ich dankbar bin?

Für meine Familie.




Was mich traurig gemacht hat?

Dass Meat Loaf ein Trump-Anhänger ist! Bea und ich finden das heraus, als wir unsere alte WG-CD einwerfen und Bea wissen will, ob Meati eigentlich noch lebt. Wir haben dann ernüchternd abgeschaltet. Nicht nur die WG fand ein Ende. Unsere Liebe zu Meat Loaf auch.

Lieblingsmoment?

Als mein Vogelgezwitscher-Wecker zirpt bemerke ich, dass Merlin die ganze Nacht in seinem Bettchen geschlafen hat und ich ihn morgens um vier oder fünf nicht in mein Bett tragen musste. Musste? Ja. Das ist mein persönlicher Imperativ. Kleine Leute sollen Privilegien haben. Dazu gehört bei uns, dass Mama ihn abholt, wenn er darum bittet. Dann haben wir im Bett zusammen Cappuccino getrunken – das war noch besser als das „Ausschlafen“. ❤️

So richtig peinlich?

Nix.

Zitat der Woche?

Unser Haus ist festgeschraubt!  (Merlin, 2 Jahre)

Unser Tipp der Woche?

Eine Wolke. Welche? Natürlich eine Blogwolke. HalloLiebeWolke ist mein Favourite der Woche. Schaut vorbei und ihr wisst, was ich meine! 😉

 

Wie war bei eure Risky Week 17? Hattet ihr eine gute Woche oder war Luft nach oben drin?  Ich freue mich auf eure Kommentare.

 

Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich freuen, wenn du ihn oder meinen Blog weiterempfiehlst, mir bei Instagram oder Twitter folgst oder Gefällt mir auf Facebook klickst. Danke für deine Wertschätzung per Klick!

Tanja Conrad

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>