Kinder Klassik: Was gibt der Markt her?

Kinder Klassik CD

Auf meinem Streifzug durchs Opernfoyer der bayerischen Staatsoper werde ich unbeabsichtigt fündig: Klassische Musik für Kinder von –  Janosch! Was es mit der Kinder Klassik CD auf sich hat und ob sich die Anschaffung lohnt, haben wir für euch getestet.


Alle mit * gekennzeichneten Links sind Affiliates – wir bekommen einen Centbetrag, wenn ihr über diese Links ein Produkt kauft. Euch kostet es nichts extra, für uns ist es ein Teil des Lohns für unsere Artikel. Danke für euren Einkauf! 🙂

 

Ich schlage sofort zu. Als Musikerin habe ich Lust auszuprobieren, ob mein Zweijähriger zu Blumenwalzer und Ungarischem Tanz genauso die Hüften schwingt wie zu Biene Maja und norddeutschen Seemannsliedern. Das Cover mit der Tigerente, die eine blaue Geige selig malträtiert, ist schon Grund genug, die 16 Euro für die Kinder Klassik Doppel-CD zu investieren. Also verschwindet sie in meiner Tasche und ich erfahre, dass es noch weitere Klassik-CDs der Reihe gibt.

Mama, die Sonne scheint!

Merlin erwärmt sich nicht sofort für Mozarts Türkischen Marsch oder Liszts Morgenstimmung. Nachdem wir die erste CD ein paar mal gehört haben, hält er plötzlich inne und flüstert: Mama, die Sonne scheint!” Ja, die Sonne kannst du in der Musik hören.” antworte ich gerührt. Seit dem muss der Goggi täglich ran.

Kinder Klassik so gar nicht klassisch

 

Der hr2-Moderator Nils Kaiser und der Klangkobold Goggi Gogolori, der nicht spricht, sondern nur mit Klängen für Unruhe sorgt, erzählen Geschichten und Anekdoten zur Musik und ihren Schöpfern. Selbst ich habe noch einiges dazugelernt! Zwar macht Kaiser einen Fisch aus dem Wal und auch sonst ruckelt die Story hier und da, aber das ist nicht wichtig. In der nächsten Doppel-CD wird der Fehler wieder gut gemacht. Kaiser erklärt Goggi, dass der Wal doch kein Fisch sei – ist wohl schon anderen aufgefallen. 😉

Es bellt und grunzt und quäkt

Diese zweite Kinder Klassik CD Welt der Tiere widmet sich Esel, Pferd, Kuckuck & Co – die trampeln, poltern und zwitschern, was das Orchester hergibt. Es folgt die Kinder Klassik Weihnachts-CD: Es ist Mitte Dezember. Was für eine tolle Idee! Goggi fährt nun nonstop im Bulli mit, lässt Äugeln zur Schlafenszeit zufallen und sorgt am Tag für Lachen und aufmerksame Stille in der zweiten Fahrzeugreihe. Wider Erwarten wird die Kinder Klassik zum Hit schlechthin.

Und die vierte im Bunde?

Es fehlt noch die Kinder Klassik CD Die Jahreszeiten in unserem Sortiment. Merlin ist mit den anderen Kinder Klassik CDs mehr als ausgelastet. Gedacht sind Geschichten und Musik nämlich erst für Kinder ab sechs Jahren. Wir erwarten nicht, dass er alles versteht, finden es aber toll, dass er Freude hat an Musik und Kobold, dessen Gequäkt er im Alltag täuschend echt nachahmt.

Kinder Klassik – kann auch was für Eltern

Die CD-Reihe Kinder Klassik ist in Zusammenarbeit mit der Stiftung Zuhören entstanden. Mit jeder CD, die ihr kauft, unterstützt ihr die Stiftung mit einem Euro. Eine tolle Sache, finden wir. Selbst, wenn ihr keine Klassikfans seid: Gut möglich, dass die Kinder Klassik CD von Janosch auch euch für Geige und Posaune erwärmt. Die Stücke sind liebevoll ausgesucht und ich bin mir sicher, dass ihr alles schon einmal gehört habt. Lasst euch ein aufs Abenteuer Kinder Klassik  – wenn sie euch gar nicht gefällt, könnt ihr die CD immer noch verschenken. Ich kenne mittlerweile einige Interessenten! 😉

 

Welche Musik lieben eure Kinder? Holt ihr auch manchmal Musik raus, die ihr besonders mögt oder bleibt ihr immer bei Kinderliedern? Würdet ihr euch auf das Experiment Kinder Klassik einlassen? 

Tanja Conrad

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>