Der Elternkompass von Nicola Schmidt – Rezension

Der Elternkompass von Nicola Schmidt versucht eine Antwort auf eine existenzielle Frage – was ist wirklich gut für unsere Kinder? Dazu hat die Autorin 900 Studien ausgewertet und sich mit Experten auf der ganzen Welt ausgetauscht. Wie gut ist ihr die Zusammenfassung der Ergebnisse gelungen? Bringt sie wirklich Licht ins Erziehungs-Dunkel? Das erfährst du in der Rezension inklusive Verlosung.

Lesezeit: 3 Minuten

Der Elternkompass ­­– ein längst fälliges Werk

Während meiner Schwangerschaft verbrachte ich einen guten Teil des Tages mit Lesen. Ich schlenderte durch Bibliotheken und Buchläden, lieh mir dies und kaufte das. Was ich suchte? Nichts Geringeres als die Wahrheit über die richtige Erziehung. Ich wollte auch noch wissen, wie ich es schaffen könnte, meine Kindheits-Traumata, bitte schön, bei mir zu lassen. Dem Wunschkind wollte ich sie nicht überstülpen. Es hatte schließlich lange genug gedauert, bis ich überhaupt den Mut aufbrachte, Mutter zu werden.

Wenn wir unsere Kinder mit einer positiven Grundausstattung ins Leben lassen, sparen sie sich all die Bücher uns Seminare, die wir selbst dafür gebraucht haben. (Nicola Schmidt)

Heute, 6 Jahre später, bietet die Ratgeber-Literatur all die Perlen en masse, die ich mir damals mühsam zusammensuchte. Ein Beispiel ist Nicola Schmidts Erziehen ohne Schimpfen. Darin beschreibt sie, wie du dich von Strafen und Loben, Schwarz und Weiß, verabschieden kannst. Sie zeigt Alternativen auf zur autoritären Erziehung und hilft dir, deine eigenen oft heftigen Reaktionen zu verstehen und zu verändern.

Die Gründe dahinter erkennen

Sicher hat Erziehen ohne Schimpfen uns als Familie weitergeholfen, aus Wutschleifen auszusteigen oder sie sogar zu vermeiden. Gleichzeitig wäre mir das nicht gelungen ohne grundlegendes Wissen darüber, wie wir Menschen funktionieren, was wir brauchen und was uns antreibt. Ich hatte das Glück, dieses Wissen während meines journalistischen Studiums nach Merlins Geburt anzueignen.

Wenn du auch grundlegend verstehen möchtest, wie wir Menschen ticken, ist Der Elternkompass* der Wissenschaftsjournalistin Nicola Schmidt genau das richtige Buch für dich. Die Autorin lässt dich durchs Schlüsselloch der Menschheitsgeschichte blicken und macht klar, warum wir sind, wie wir sind. Tun, was wir tun. Und warum und wie es auch anders geht.

Der Elternkompass – Praxiswissen statt Elfenbeinturm 

Dabei setzt Schmidt wie bei Erziehen ohne Schimpfen auf Praxisnutzen. Sie lässt dich als Elternteil in keinem Bereich allein. Egal, ob es um grundsätzliche, ja, philosophische Fragen oder um solche zu Babyschlaf, Trocken werden, Ernährung, Wackelzahnpubertät oder Stillen geht. Nach der Lektüre verstehst du, warum Kinder lügen, wieso sie keine Zucchini mögen und weshalb es für eine glückliche Kindheit nie zu spät ist. 

Ein positives Menschenbild ist für Kinder das Beste, was wir für ein gesundes Selbstwertgefühl tun können. Gemeinsames Tanzen und Musizieren erhöht unsere Bereitschaft, zusammenzuarbeiten. (Nicola Schmidt)

Du bekommst Erklärung und Hilfestellung, wenn du ein Schreikind hast. Du erfährst, wie ihr gut durch die Trotz- respektive Autonomiephase kommt. 

Love ist all we need

Das Buch bietet noch mehr als Wissen und Information. In jeder Zeile schillert Nicolas Begeisterung für das Leben durch. Die Fakten werden lebendig durch Nicolas Sehnsucht, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Nicola Schmidt hat das Buch für alle geschrieben, die spüren, dass Gewalt in der Begleitung von Kindern nicht richtig sein kann. Auch, wenn sie in unseren Familien und folglich überall sonst als legitime Umgangsform gilt.

Ein autoritärer Erziehungsstil mag im Moment besser funktionieren, macht die Erziehung aber auf lange Sicht anstrengend und ineffektiv. (Nicola Schmidt)

Nicola Schmidt ist es mit dem Erziehungskompass gelungen, Wissen und Gefühl zu verbinden. Für mich ist das die zentrale Aufgabe des 21. Jahrhunderts. Wissen hilft nur weiter, wenn es gleichermaßen in Herz, Verstand und Körper und damit in unserem Alltags verankert ist. Und je mehr Menschen sich auf die Reise machen, desto leichter wird es, diese Art des Umgangs in der gesamten Gesellschaft salonfähig zu machen. Danke, Nicola Schmidt, für deinen wichtigen Beitrag zu dieser Mission.


TIPP Mehr zu Nicolas Arbeit und ihren Angeboten findest du auf ihrer Seite zum Artgerecht-Projekt.


Der Elternkompass – Wegweiser in eine neue Zeit

Während ich die letzten Sätze der Rezension schreibe, klingelt das Telefon. Merlin sei vom Baum gefallen und er wünsche sich, dass ich ihn abhole. Ich  denke ich keine Sekunde darüber nach und fahre direkt in den Naturkindergarten, um ihn abzuholen.

Mama, du kannst einfach am besten trösten! (Merlin, 6 Jahre) 

Ich nehme ihn auf den Rücken und er erzählte mir, wie er genau zu diesem riesigen Kratzer auf dem Bauch gekommen ist. Allein diese Minuten waren die 3 Arbeitsstunden lange wert, die ich dagegen eingetauscht hatte. Und die Nähe, die dabei entstand, eine kleine Investition in unsere Beziehung – und in die Gesellschaft von morgen.


Über die Autorin von Der Elternkompass 

Nicola Schmidt ist zweifache Mutter, Bestseller-Autorin, Diplom-Politologin, Wissenschaftsjournalistin, ausgebildeter Coach sowie Gründerin und Geschäftsführerin des artgerecht-Projektes.

Sie fragt konsequent, was nachweislich artgerecht für menschlichen Nachwuchs ist – von Babys über Kleinkinder bis hin zu Schulkindern. Mit Erziehen ohne Schimpfen positionierte sie sich als Expertin für Erziehungsfragen an der Schnittstelle zwischen Entwicklungspsychologie, Nachhaltigkeit und Politik. Seit 2021 lebt sie mit ihrer Familie auf Teneriffa.

Über das Buch

Titel: Der Elternkompass*

Autor: Nicola Schmidt

Verlag: Gräfe & Unzer Verlag

Genre: Sachbuch

Erscheinungsdatum: Dezember 2020

Seiten: 304

Preis: 25,00 Euro

ISBN: 978-3833875267

Format: Hardcover, Paperback, E-Reader, Audio

Als werdende oder junge Eltern brauchen wir Orientierung. Nicht alle wollen dafür gleich eine Bibliothek oder einen Buchladen plündern. Geht dir genauso? Dann wünsche ich dir viel Freude mit dem Elternkompass – viele Erkenntnisse, Abenteuer und Glücksmomente auf deinem Weg in eine immer bewusstere Elternschaft.

Alles Liebe & hab’s gut.


Der Lostopf wartet auf dich …

…wenn du:

  • über 18 Jahre alt bist;
  • uns hier einen Kommentar hinterlässt, warum du das Buch Der Elternkompass* unbedingt haben möchtest;
  • du im laufenden Jahr noch keine 2 Bücher bei uns gewonnen hast
  • und wenn du damit einverstanden bist, als Gewinner*in im Blog-Magazin namentlich genannt zu werden.

Teilnahmebedingungen & Datenschutz

Das Gewinnspiel beginnt bei Veröffentlichung und endet am 1. Juli 2021 um 00:00 Uhr. Weiteres zum Datenschutz und zu den Teilnahmebedingungen findest du hier.

Mein herzlicher Dank gilt dem GU-Verlag für ein kostenfreies Rezensions- und 3 Verlosungsexemplare.

Wenn du ein Produkt über einen Affiliate-Link (mit * gekennzeichnet) kaufst, erhalten wir einen Centbetrag, dir entstehen keine Mehrkosten. Danke für deine Unterstützung.

Wenn du Lust hast, abonniere deine Extra-Portion Familienpost – wir würden uns freuen. Eine Bedingung zur Teilnahme an der Verlosung ist es nicht.


Bewusster leben – ein Mal monatlich direkt ins Postfach